Peer-Mediation

Was bedeutet Peer-Mediation?

Peer-Mediation setzt sich aus den folgenden zwei Worten zusammen:

  • Peer: kommt aus dem Englischen und bedeutet so viel wie „Gleichaltrige“
  • Mediation: stammt aus dem Lateinischen und bedeutet „Vermittlung“

Das Ziel der Peer-Mediation besteht nicht darin, Vorschläge zur Lösung eines Konfliktes beizutragen sondern das „Streitgespräch“ zweier Parteien zu leiten. Dabei ist es wichtig, dass der Mediator allparteilich ist und dass die Streitenden zusammen auf einen Konsens kommen. Das heißt dass eine Lösung gefunden wird, die beiden Parteien zusagt.

Mediation bedeutet Vertraulichkeit, nachhaltige Lösungen und eigenverantwortliches Handeln.

Wie profitieren die Schüler?

Es wird darauf geachtet, dass man Probleme in einer Klasse nicht ignoriert oder verharmlost, sondern löst. Somit wird das Klassenklima verbessert und gleichzeitig das Arbeitsklima.

Jedes Ding hat 3 Seiten:
eine, die du siehst,
eine, die ich sehe,
und eine, die wir beide nicht sehen.

Ablauf der Mediation

So fängt ein Mediationsgespräch an:

  • Kontaktaufnahme mit den Beteiligten
  • Einladung zum Gespräch
  • Eröffnung: Begrüßung, Festlegung der Regeln
  • Informationsgewinnung: Jeder darf seine Sicht der Dinge darstellen
  • Konflikterhellung: Hinter jedem Konflikt steckt ein besonderes Interesse der Streitparteien
  • Lösungsmöglichkeiten: Lösungen werden gefunden die beide ansprechen
  • Entscheidung: Umsetzbarkeit der Lösungen überprüfen
  • Abschluss: Übereinkommen vertraglich festlegen

Ausbildung zum Peer-Mediator am SZ-Ybbs

Peermediation ist ein Freigegenstand von der 2. bis 5. Klasse. Neben der Ausbildung zum Peer-Mediator wird sehr viel Wert auf Kommunikation und Teambildung gelegt. Es wird dabei auch auf Gruppenbildung geachtet, damit das Team der Mediatoren zusammengeschweißt wird und man sich untereinander besser versteht. Die Peer-Coaches an unserer Schule sind Frau Prof. Lindenhofer und Frau Prof. Öllinger. Die Treffen finden einmal pro Monat statt. Einmal im Jahr findet auch eine zweitägiges Seminar statt bei dem unter anderem sehr viel Wert auf Teambildung gelegt wird.

Peer-Mediation am SZ-Ybbs

Wir haben zurzeit 19 Peer-Mediatoren am SZ-Ybbs:

5AK

  • Haider Sophie
  • Mosmüller Andreas
  • Winkler Michaela

5BK

  • Doll Elisabeth
  • Ebner Michell
  • Hechmi Sarra
  • Leonhartsberger Lisa
  • Riegler Caroline
  • Zülfuqarova Elnara

4BK

  • Grabner Alexandra
  • Gruber Andrea
  • Öckmayer  Stefanie
  • Popp  Lisa
  • Stadler Tanja
  • Täubl Petra

3AK

  • Hörhan Sophie
  • Köll Johann
  • Kroneis  Klara
  • Schumeier Patricia

Bei Streitigkeiten oder Konflikten könnt Ihr die Peer Mediatoren gerne selbst kontaktieren oder Ihr wendet euch an Prof. Lindenhofer oder Prof. Öllinger.

Weiters sind wir auch per Mail erreichbar unter: mediation(at)sz-ybbs.ac.at

Aktuelle Termine

27.11.2017 - 01.12.2017
Semesterprüfungen HTL
06.12.2017 08:30 Uhr
English Theatre - "The Visit" für die 4. und 5. Jahrgänge + 3. Jg. HAK
15.12.2017 15:00 Uhr
Allgemeiner Elternsprechtag
08.01.2018 - 12.01.2018
Semesterprüfungen HAK
27.01.2018
Schulball
05.02.2018 - 09.02.2018
Semesterferien