22.12.2005 12:54 Alter: 14 yrs
Von: Eva Kopatz

Volleyballschülermeisterschaft


Oberstufe weiblich mit Vereinsspielerinnen

Am 6. Dezember 2005 veranstaltete das Schulzentrum Ybbs die Vorrunde im Bewerb Oberstufe weiblich mit Vereinsspielerinnen und begrüßte die gegnerischen Teams vom BORG Scheibbs, von der HAK Waidhofen/Ybbs und vom Stiftsgymnasium Melk. Das erste Match musste die neu formierte Mannschaft des SZ Ybbs gegen die Favoriten aus Melk bestreiten. Im ersten Satz mussten die Ybbserinnen erst die richtige Abstimmung finden und anfängliche Missverständnisse klären. Daher war der erste Durchgang eine klare Angelegenheit für die Gäste aus Melk (25:11). Im zweiten Satz konnten die Gastgeberinnen aber zeigen, was in ihnen steckt und hielten das Spiel lange Zeit ausgeglichen. Gegen Ende des Matches hatte dann aber das routiniertere Team aus Melk das bessere Ende für sich (25:20).

Die zweite Begegnung gestaltete sich etwas einfacher. Die Mädchen aus Scheibbs spielten bei weitem nicht so druckvoll wie die Melkerinnen und so konnten die Ybbserinnen einen klaren 2:0 (25:12 / 25:15) Erfolg erzielen. In dieser Partie kamen alle Ersatzspielerinnen zum Einsatz.

Ähnlich verlief auch das letzte Match. Die Gäste aus Waidhofen spielten zwar ambitioniert, aber die Ybbser Mädchen konnten sowohl am Service, als auch im Angriff wesentlich mehr Druck erzeugen und daher klar 2:0 (25:11 / 25:17) gewinnen.

Die Rückrunde wird am 25. Jänner 2005 wieder im Freizeitzentrum Ybbs stattfinden. Vielleicht gelingt es unseren Mädchen dann, die Melkerinnen noch mehr zu fordern und sogar zu schlagen.

Kader: Lisa Bauer (1AK), Lisa Schiefer, Elisabeth Pöggsteiner, Julia Tiefenbacher (2CK), Ruth Frühwirt (3AK), Petra Enengl (4BK), Katharina Gebetsberger (5CK), Carina Kaiser (3AS), Kathrin Huber, Stefanie Fischl (4AHITI)

U17 weiblich ohne Vereinsspielerinnen - Vorrunde: Hinspiele
In diesem Bewerb mussten unsere jüngsten Spielerinnen – fast alle aus den ersten Klassen – am 12. Dezember in Amstetten ihre erste Talentprobe ablegen.

Im ersten Spiel konnten die Gastgeberinnen aus der HAK Amstetten nach hartem Kampf 2:1 bezwungen werden. Die Freude über diesen guten Auftakt war natürlich riesengroß. Mit großen Erwartungen gingen die Mädchen dann ins nächste Match gegen die HAK Kolleginnen aus Waidhofen/Ybbs, mussten aber den ersten Satz klar abgeben. Genauso klar konnte dann der zweite Durchgang gewonnen werden. Folglich verlief der dritte Satz lange Zeit sehr ausgeglichen, wobei leider die Waidhofenerinnen mit 15:13 das bessere Ende für sich hatten. In der letzten Begegnung hieß der Gegner HLA Amstetten, der bis dahin zwei Niederlagen einstecken musste. Nach langem Kampf setzte es leider wiederum eine knappe 1:2 Niederlage.

Abschließend kann gesagt werden, dass in diesem Bewerb je nach Tagesverfassung jeder gegen jeden gewinnen kann. Somit ist noch völlig offen, wer nach der Rückrunde am 16. Februar in die Zwischenrunde aufsteigen wird.

Kader: Lisa Bauer (1AK), Lisa Reßl, Veronika Bicker, Hametner Karin, Susanne Schuster (1BK), Carina Kogler (1AHIT), Lena Graf (2AK)

Oberstufe männlich ohne Vereinsspieler
Unsere Burschen mussten nach St. Pölten reisen, um gegen das Team der WIFI Tourismusschule St. Pölten anzutreten. Die Gegner waren teilweise aus dem U17 Bewerb vor zwei Jahren noch bekannt. Schon damals stellte sich diese Mannschaft als eine homogene und kampfstarke Truppe heraus. Auch in dieser Begegnung, die auf drei gewonnene Sätze gespielte wurde, musste die Überlegenheit des Gegners anerkannt werden. Der erste Satz war eine eindeutige Angelegenheit für St. Pölten. Im zweiten Satz ließen die Ybbser Burschen erkennen, dass sie durchaus steigerungsfähig sind und verloren nur 20:25. Leider konnte dieser Aufwärtstrend nicht in den dritten Satz mitgenommen werden und so setzte es eine doch sehr klare Dreisatzniederlage.

Aufgrund der wenigen Nennungen in diesem Burschenbewerb, sowie einer Abmeldung in dieser Gruppe, steigt unser Team trotz dieser Niederlage in die Zwischenrunde auf, die im Februar oder März gespielt werden wird.

Kader: Arnold Schönbichler, Daniel Mitmasser, Andreas Wimmer, Patrick Reithner (4AHIT), Stefan Nestelberger (4BHIT), Thomas Huber, Patrick Bruckner (3AHIT), Alexander Simmer (3AK)


        » digBiz Blog

Alles auf einen Blick

Aktuelle Termine

29.05.2020 - 29.06.2020
Eventuelle freiwillige mündliche RDP
29.05.2020 - 29.06.2020
Präsentation und Diskussion der Diplomarbeiten bei negativer Beurteilung
11.06.2020
Fronleichnam, schulfrei
22.06.2020 - 24.06.2020
Kompensationsprüfungen
30.06.2020
Beurteilungskonferenz
03.09.2020 - 08.09.2020
NOST Prüfungen HAK

Schultheater

Internship Dublin / Valencia

Unsere SchülerInnen berichten von ihrem Praktikum in Dublin
» Hier geht's zum Blog!

Unsere SchülerInnen berichten von ihrem Praktikum in Valencia
» Hier geht's zum Blog!