30.09.2010 10:24 Alter: 10 yrs
Von: Klaudia Panstingl

¡Bienvenidos a Barcelona!


¡Bienvenidos a Barcelona! 

Um 02.00 Uhr nachts am Freitag, dem 24. September 2010, machte sich eine Gruppe von 18 hochmotivierten und stets heiteren Schülerinnen und Schülern und zwei Professorinnen des SZ-Ybbs (Mag. Klaudia Panstingl und Mag. Sabine Reiter) auf den Weg nach Barcelona. Die Belohnung für ein bis drei Jahre zuverlässige und engagierte Teilnahme am Freifach Spanisch wartete in Form von 4 herrlich sommerlichen Tagen in einer wunderschönen Stadt – die erste Reise dieser Art. 

Ziel dieser schulbezogenen Veranstaltung war es natürlich in erster Linie, die bereits erworbenen Spanischkenntnisse anzuwenden und zu erweitern, was in einer Touristenstadt wie Barcelona leider oft sehr hartnäckig mit Englisch unterdrückt wird. Und trotz, oder vielleicht sogar wegen dieser Erfahrung und manchmal lustiger Missverständnisse beim Spanisch sprechen, ist die Motivation für das restliche Schuljahr und den Spanischunterricht bei vielen Schülerinnen und Schülern noch gewachsen. 

Barcelona und seine kulturelle und sprachliche Realität war ein wichtiger und unübersehbarer Aspekt dieser Reise. So kann man in dieser Stadt den Nationalstolz der Katalanen quasi an jeder Ecke spüren und so nebenbei Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen Spanisch (Kastilisch) und Katalanisch aufschnappen, welche als kooffizielle Sprachen in Katalonien existieren. 

Das unerwartet perfekte Wetter ließ uns die Stadt von seiner besten Seite kennenlernen. Die Highlights des Wochenendes waren die Besichtigung des Barri Gòtic, der tolle Ausblick vom Parc Güell und vom Montjuïc, die Führung in der Sagrada Familia, dem Wahrzeichen Barcelonas, und im Camp Nou, dem Stadion des FC Barcelona. Nicht zu vergessen natürlich auch Strand und Meer. Besonders beeindruckend war ebenso das gerade an diesem Wochenende stattfindende Festa de la Mercè, Volksfest zu Ehren der Schutzpatronin Barcelonas mit Traditionen und Attraktionen wie den Menschentürmen (Castells), Parade der Riesenfiguren (Gegants), Konzerten, Feuerwerken, Straßenkünstlern und vielem mehr. 

Ein großes Kompliment meinerseits gilt der bunt zusammengewürfelten Gruppe von Schülerinnen und Schülern aus sieben verschiedenen HAK- und HTL-Klassen, welche durch ihre Disziplin, die stets gute Stimmung und den respektvollen Umgang miteinander, diese Barcelonareise zu einer reibungslosen und unvergesslichen Veranstaltung machte. Muchas gracias! 

Ergebnis laut Feedback einer Schülerin: „400 Fotos, 10 Videos, neue Freundschaften, Erfahrungen und Einblicke in Barcelonas Kultur und Sprache, Souvenirs en masse und immer gute Laune trotz oft stundenlanger Wege!“ 

» Zu den Fotos ...


        » digBiz Blog

Alles auf einen Blick

Aktuelle Termine

29.05.2020 - 29.06.2020
Eventuelle freiwillige mündliche RDP
29.05.2020 - 29.06.2020
Präsentation und Diskussion der Diplomarbeiten bei negativer Beurteilung
11.06.2020
Fronleichnam, schulfrei
22.06.2020 - 24.06.2020
Kompensationsprüfungen
30.06.2020
Beurteilungskonferenz
03.09.2020 - 08.09.2020
NOST Prüfungen HAK

Schultheater

Internship Dublin / Valencia

Unsere SchülerInnen berichten von ihrem Praktikum in Dublin
» Hier geht's zum Blog!

Unsere SchülerInnen berichten von ihrem Praktikum in Valencia
» Hier geht's zum Blog!