< Exkursion LKW WALTER und UNO CITY
12.12.2016 14:15 Alter: 3 yrs
Kategorie: HAK
Von: Helga Geyrecker

KRIEG. Stell dir vor, er wäre hier.

Theater nach dem Essay von Janne Teller


Alle drei HAS-Klassen waren am 6. Dezember in Wien im Theater Akzent und sahen das Gedankenexperiment „Krieg. Stell dir vor, er wäre hier.“

Ein schlichtes, aber eindringliches Plädoyer für mehr Respekt und Einfühlung. Angesichts der aktuellen Ereignisse in der arabischen Welt lohnt es sich umso mehr, darüber nachzudenken.“

Stell dir vor, es ist Krieg – nicht irgendwo weit weg, im Irak oder in Afghanistan, sondern hier in Europa. Die demokratischen Staaten sind zusammengebrochen und faschistische Diktaturen entstanden. Seit Jahren bekämpfen sich Franzosen, Deutsche, Italiener und Griechen. Die Städte sind zerstört, die Wirtschaft liegt brach und nirgends ist es sicher. Es regieren Angst, Kälte und Hunger in Europa. Wer kann, flieht in den Nahen Osten, wie der 14-jährige Protagonist. In einem ägyptischen Flüchtlingslager versucht er mit seiner Familie ein neues Leben zu beginnen. Weil er keine Aufenthaltsgenehmigung hat, kann er nicht zur Schule gehen, kein Arabisch lernen, keine Arbeit finden. Er fühlt sich als Außenseiter und sehnt sich nach Hause. Doch wo ist das?


        » digBiz Blog

Alles auf einen Blick

Aktuelle Termine

25.05.2020 - 03.06.2020
Schriftliche RDP HAK und HTL
29.05.2020 - 29.06.2020
Eventuelle freiwillige mündliche RDP
29.05.2020 - 29.06.2020
Präsentation und Diskussion der Diplomarbeiten bei negativer Beurteilung
30.05.2020 - 02.06.2020
Pfingstferien
11.06.2020
Fronleichnam, schulfrei
22.06.2020 - 24.06.2020
Kompensationsprüfungen

Schultheater

Internship Dublin / Valencia

Unsere SchülerInnen berichten von ihrem Praktikum in Dublin
» Hier geht's zum Blog!

Unsere SchülerInnen berichten von ihrem Praktikum in Valencia
» Hier geht's zum Blog!