Projekt: „Yes, we Cansat!“

Auftraggeber: Europäischer CanSat-Wettbewerb

Team: Dustin Kienast, Tobias Kain, Robert Skawinski, Michael Heilingbrunner, Benjamin Sirninger, Lukas Kirchner, Anton Hössl, Gerald Hofmarcher, Manuel Kren

Betreuer: » Stefan Zauner

Co-Betreuer: -

Kategorie: Netzwerktechnik

Schuljahr: 2011/2012

Kurzbeschreibung:

Projektziel war es, einen Mini-Satelliten zu entwerfen, welcher in eine 66mm breite und 115mm hohe Soda-Dose passen muss. Außerdem darf der sogenannte CanSat maximal 350g wiegen. Als primäre Aufgabe müssen Temperatur und Luftdruck vom Satelliten gemessen und die Messwerte im Sekundentakt zu den Bodenstationen gesendet werden. Als sekundäre Mission werden weitere Sensoren implementiert und telemetrische Daten erfasst. Mit unserer UV-Messung soll ein Bezug zu aktuellen medizinischen Studien hergestellt werden. Diese besagen, dass das Hautkrebs-Risiko bei gleich starker UV-B Strahlung, aber höherer Luftfeuchtigkeit größer ist. Die erfassten Daten werden mit einem selbst entwickelten Protokoll zu den Bodenstationen übertragen. Diese werden die Daten mit einer selbst entworfenen Yagi- und Ground Plane Antenne empfangen. Die empfangenen Werte werden in einer Datenbank gespeichert und in Echtzeit mit einer selbst entwickelten Software visualisiert.

Zur Yes, we CanSat-Webseite

« Zurück zur Listenansicht

        » digBiz Blog

Alles auf einen Blick

Aktuelle Termine

25.05.2020 - 03.06.2020
Schriftliche RDP HAK und HTL
29.05.2020 - 29.06.2020
Eventuelle freiwillige mündliche RDP
29.05.2020 - 29.06.2020
Präsentation und Diskussion der Diplomarbeiten bei negativer Beurteilung
30.05.2020 - 02.06.2020
Pfingstferien
11.06.2020
Fronleichnam, schulfrei
22.06.2020 - 24.06.2020
Kompensationsprüfungen

Schultheater

Internship Dublin / Valencia

Unsere SchülerInnen berichten von ihrem Praktikum in Dublin
» Hier geht's zum Blog!

Unsere SchülerInnen berichten von ihrem Praktikum in Valencia
» Hier geht's zum Blog!