< Messeauftritte der HAK, HAS und IT-HTL Ybbs
22.10.2018 09:30 Alter: 29 days
Kategorie: SZ
Von: Alexander Steiner

Erste Runde Oberstufenfußball

Bei idealen Bedingungen fand am 18. Oktober 2018 die erste Vorrunde der Fußball Oberstufen Meisterschaft in Ybbs statt. Die Schulen BORG Scheibbs, Franzisco Josephinum Wieselburg und das SZ Ybbs kämpften um den Aufstieg.


Stehend von links: Betreuer Steiner Alexander, Müller Lukas 4AHITN, Acer Emir 3AK, Dörr Andreas 4AHITN, Racher Moritz 2AK, Karl Nico 2CHIT, Sima Patrick 2BK, Stieger Klaus 2BK. Sitzend von rechts: Belubekyan Ernest, Heigl Clemens 2CHIT, Reiter Daniel 2BK, TM Pöchhacker David, Riegler Jakob 3AHIT, Salagean Alex 3AHIT, Kloibhofer Fabian 3AHIT.

Gleich im ersten Spiel traf unsere Mannschaft auf die stark spielenden Erlauftaler. Unser Team nützte zwei Fehler in der gegnerischen Hintermannschaft eiskalt aus und führte in der Halbzeit 2:1. In der zweiten Hälfte wurde der Druck auf das Ybbser Gehäuse größer und Scheibbs glich verdient aus und schaffte kurz vor Spielende den Siegestreffer.

Gegen das Francisco Josephinum zeigten unsere Jungs schöne Kombinationen und setzten sich klar mit 5:0 durch.

Während des Turniers stellte sich heraus, dass das BORG einige Spieler der Abschlussklassen einsetzte, was gegen die Ausschreibung des Bewerbes verstößt. Mit ziemlicher Sicherheit werden die Scheibbser disqualifiziert werden und Ybbs als zweitplatzierte Mannschaft aufsteigen.

Ergebnisse und Tabelle:

BORG Scheibbs – SZ- Ybbs 3:2
BORG Scheibbs- F.J. Wieselburg 3:0
SZ-Ybbs – F.J. Wieselburg   5:0

1. BORG Scheibbs
2. SZ- Ybbs
3. F.J. Wieselburg

Torschützen Ybbs:

Acer Emir, 3 Tore
Stieger Klaus, Salagean Alex, Belubekyan Ernest, Karl Nico, 1 Tor


Alles auf einen Blick

Aktuelle Termine

23.11.2018 07:35 Uhr
Unternehmertag 4. + 5. HAK / HTL, 3. HAS im Volksheim
23.11.2018 15:00 Uhr
Informationsabend
24.11.2018 09:00 Uhr
Informationstag
08.12.2018
Fest Maria Empfängnis, schulfrei
14.12.2018 15:00 Uhr
Allgemeiner Elternsprechtag
24.12.2018 - 06.01.2019
Weihnachtsferien