< Erfolgreiche Teilnehmer bei „next generation vol. 14“
07.05.2020 10:35 Alter: 98 days
Kategorie: SZ
Von: Sandra Handlgruber

In der Quarantäne: Kunstwerke zuhause nachstellen

Im Deutschunterricht lernten die Schüler/innen der 1AK und 1BHIT in der Distance-Learning-Phase einen holländischen Trend kennen: Berühmte Gemälde werden dort mit Alltagsgegenständen, vorwiegend solchen, die in Relation zur Corona-Krise stehen, nachgestellt.


https://www.facebook.com/br.capriccio/videos/211447253500567/?v=211447253500567

Mit großer Begeisterung wurde dieser Trend im Unterricht umgesetzt und weitergeführt. Es wurden nicht nur berühmte Gemälde auf kreative Weise nachgestellt und fotografiert, sondern in weiterer Folge auch recherchiert, exzerpiert, beschrieben und interpretiert.

Die großartigen Ergebnisse können sich sehen lassen und vielleicht folgen schon bald noch weitere Kunstwerke aus der 1BK.

» Kunstwerke


        » digBiz Blog

Alles auf einen Blick

Aktuelle Termine

04.07.2020 - 07.09.2020
Sommerferien
03.09.2020 - 08.09.2020
NOST Prüfungen HAK