< Konzept für die Entrepreneurship Lounge wird in die Praxis umgesetzt!
05.05.2017 09:59 Alter: 84 days
Kategorie: Internationale Wirtschaft
Von: Rainer Graf

Schulprojekt Khokling

Projektgruppe der HAK Ybbs besuchte eine ihrer Schulen im Osten Nepals


Sophie Ebert, Bianca Hader, Carmen Leonhartsberger und Teresa Leonhartsberger - Schülerinnen der 5AK der HAK Ybbs - haben sich im Rahmen ihrer Diplomarbeit das Ziel gesetzt, für den Wiederaufbau einer durch das Erdbeben 2015 zerstörten Schule 50.000 € durch Veranstaltungen zu finanzieren. Nachdem es den 4 SchülerInnen gelungen ist, fast 60.000 € durch unzählige Aktivitäten zu sammeln, nahmen sie gemeinsam mit ihrem Projektbetreuer Direktor Rainer Graf und dem Koordinator für Khokling von Children of the Mountain Helmut Neuwirth, die abenteuerliche Reise (1 Stunde mit dem Flugzeug, 10 Stunden mit dem Jeep und 3 Stunden zu Fuß) zu der von ihnen finanzierten Schule in Khokling (roter Punkt) auf sich.

Obwohl es durch schlechtes Wetter zu einer massiven Bauverzögerung kam, wurde in einer sehr berührenden Eröffnungszeremonie - einem richtigen Fest mit Tanzvorführungen, Begrüßungsschals sogenannten Khatags und Blumen - dem Projektteam gedankt. Die Dankbarkeit der Bevölkerung, endlich Zugang zur Bildung für ihre Kinder zu haben, war sehr spürbar. Große Freude bereiteten die mitgebrachten Schuluniformen und der mit Hefte, Stifte, Lineal, Radiergummi und Spitzer gefüllte Schulrucksack. Für die 4 Schülerinnen war es ein einmaliges Erlebnis diese unendliche Dankbarkeit zu spüren, ein paar Tage in äußerster Einfachheit zu leben und zu sehen, welch große Wirkung ihr Projekt im entlegensten Teil in einem der ärmsten Länder der Welt hat.

» Beitrag von P3TV


Aktuelle Termine

Das Sekretariat ist vom 03.07. – 14.07.2017 und 21.08. – 01.09.2017 besetzt.

01.07.2017
Sommerferien
31.08.2017
Summercamp 4 Kids

Summer-Camp 2017