Skip to main content

Design Thinking Workshop mit der NDU St. Pölten

HAK-HAS

In Zusammenarbeit mit der Wirtschaftskammer NÖ hatten einige Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen der HAK die Gelegenheit an einem – online – Design Thinking Workshop teilzunehmen.

An zwei Vormittagen am 7.10. und am 4.11. wurden im Distance Learning Ideen generiert und gemeinsam mit Frau Dr. Cesinger von der New Design University St. Pölten ausgebaut. Die Gruppe Tealicious, bestehend aus Agnesa Gutaj, Nina Buchinger, Celina Malle, Roberta Sterbling, Julias Schönberger, Jessica Schöbella und Jasmin Amon, kreierten einen personalisierten und individuellen Schulplaner, da die Mädchen meinten, dass die am Markt erhältlichen nicht immer den Ansprüchen der Schülerinnen und Schüler entsprechen. Die Gruppe MaToMa, bestehend aus Marc Poschenreither, Matthias Gwiß und Tobias Teufl, beschäftigte sich mit dem Thema Learning App und präsentierte Lösungen für verbessertes Zeitmanagement.

Am 4.12. bekamen die Gruppen die Gelegenheit, vor einer Jury der NDU St. Pölten und den ProfessorInnnen Brigitte Lindenhofer, Barbara Mittmasser und Andrea Siebeneicher der HAK Ybbs,  ihre Ideen in einem Pitch zu präsentieren. Die Jury zeigt sich sehr beeindruckt von der Qualität der dargebotenen Kurzpräsentationen.

Der Design Thinking Workshop unterstreicht das Engagement der HAK Ybbs in der Entrepreneurship Education. Schülerinnen und Schüler soll schon frühzeitig unternehmerisches Denken und Handeln nähergebracht werden. Die kreative Möglichkeit der Auseinandersetzung mit Problemen die sich im Alltag ergeben und die damit einhergehende Lösungsfindung ist eine wesentlicher Baustein einer zukunftsorientieren Ausbildung, denn es wird immer wieder Herausforderungen im Leben geben, die kreative Lösungen benötigen.

 An der Handelsakademie Ybbs wird ab dem nächsten Schuljahr der neue Schwerpunkt Entrepreneurship und Management angeboten. Wenn Sie Interesse an unserer Schule haben, überzeugen Sie sich vom vielfältigen Angebot der HAK Ybbs beim nächsten Online Infotag am 22. Jänner 2021.