Skip to main content

Lichtwellenleiter-Verbindung wurde erweitert

SZ-Ybbs IT-HTL

In der Woche vor Weihnachten wurde von der Firma Gamsjäger mit Unterstützung der Firma Leyrer u. Graf eine zusätzliche Lichtwellenleiter-Verbindung vom HAK Gebäude in die HTL „eingeblasen“.

Mit 12 Adern á 9 µm ist eine schnelle Datenverbindung zwischen den Gebäuden sicher! Das Einblasen mit Luft dauerte keine 5 Minuten bei einer Strecke von 156 Metern. Anschließend wurden noch „Pigtails“ aufgespleißt!