Skip to main content

Projektgruppe der 3. Klasse Handelsschule unterstützt die Organisation Esperanza mit Spendensammlung

Abschlussarbeiten HAS HAK-HAS

Im Rahmen der Abschlussarbeit unterstützt das Projektteam Annika Anderle, Nina Egger, Tanja Katzenschlager und Sophie Schopf mit der Projektbetreuerin Andrea Siebeneicher die Organisation Esperanza, Österreichs erstes Zentrum für tierunterstützte Pädagogik in der Kinder- und Jugendhilfe, mit dem Standort in der Nähe von Oberndorf/Melk mit einer Spendensammlung.

Vlnr: Annika Anderle (Projektteam), Nina Egger (Projektteam), Mag. Andrea Siebeneicher (Projektbetreuerin), Tanja Katzenschlager (Projektleiterin)

Diese sozialpädagogische, sozialtherapeutische und heilpädagogische Einrichtung bietet eine Hilfestellung für junge Menschen, welche aufgrund verschiedener Umstände nicht bei ihren Familien leben können, und wird geleitet von Frau Mag. Martina Kotzina.

Mit den Spenden werden die Organisation und vor allem die Kinder und Jugendlichen unterstützt.

Die Projektgruppe hat sich unter anderem zum Ziel gesetzt, möglichst viele Spenden durch eine Spendenaktion bei SchülerInnen und LehrerInnen der HAK/HAS Ybbs und die Organisation eines Verkaufsstandes mit selbst gebackenen Keksen und selbst hergestellten Produkten von Esperanza zu sammeln.

Insgesamt konnten durch die Spendenaktion 600 Euro gesammelt werden, die am 20. Dezember auf das Spendenkonto der Organisation Esperanza überwiesen wurden.