Skip to main content

SZ-Läuft 2022

SZ-Ybbs

Nach 2 Jahren coronabedingter Pause konnte der Spendenlauf am 29. Juni 2022 endlich wieder entlang der Ybbser Donaulände stattfinden.

Organisiert wurde der Lauf von der 3AHIT der IT-HTL Ybbs. Die Organisation und Planung wurden unter der Beaufsichtigung von Mag. Christian Haabs von Niklas Klutz als Projektleiter und Christian Dangl als seine Stellvertretung geleitet. Zur Bekanntmachung des Events wurde zuvor unter anderem ein Instagram-Account angelegt und ein Promotion-Video auf Youtube veröffentlicht.

Am Tag des Laufes war aufgrund der schlechten Wetterlage anfangs noch unklar, ob der Lauf tatsächlich stattfinden könnte. Trotz Regenwetter wurde der Aufbau fertiggestellt und um 7:30 Uhr mit den ersten Läufern begonnen. Nach den Frühstarter*innen starteten in regelmäßigen Abständen nicht nur die einzelnen Klassen und das Lehrpersonal des Schulzentrums, sondern auch jeweils zwei Klassen der Sicherheitsakademie und der Sportmittelschule in Ybbs, wodurch sich die gesamte Anzahl an Läufer*innen auf ca. 400 belief.

Insgesamt wurden 4.524 Kilometer an Strecke zurückgelegt, wobei die Klasse 1AK der Handelsakademie mit 415 Kilometern die meisten aller Klassen gelaufen ist. Voller Motivation schaffte es Paul Loidhold, ganze 43 Kilometer zurückzulegen, was ihn zum Erstplatzierten des gesamten Events machte. Bei den Läuferinnen befand sich Helene Marie Eckl mit 30 Kilometern an der Spitze. Auch beim Lehrpersonal wurde reichlich gelaufen. Den ersten Platz belegte hierbei Mag. Dominik Schachner mit 40 gelaufenen Kilometern, gefolgt von Mag. Sabine Reiter mit 30 Kilometern. Genauere und umfangreichere Statistiken finden Sie hier.

Nach der erfolgreichen Durchführung des Events wird ein Gesamtbetrag von 2.500 € an das SOS-Kinderdorf übergeben werden. Die Übergabe findet aus terminlichen Gründen erst im kommenden September statt.

Danke an alle Teilnehmer und Unterstützer dieses Events!