Skip to main content

Die Ausbildung in der HAK wird mit einer "Diplomarbeit" abgeschlossen, jene in der HAS mit einer Abschlussarbeit. In der folgenden Übersicht können Beschreibungen der Arbeiten im Schuljahr 2020/21 eingesehen werden.

Leitfaden zum Einstieg in die Direktvermarktung

Diplomarbeiten HAK

Direktvermarktung, in Bezug auf Regionalität und Nachhaltigkeit, gewinnt immer mehr an Bedeutung. Das Interesse an der Direktvermarktung ist, sowohl aus der Sicht der Kunden als auch seitens der Landwirte, aufgrund der Corona-Pandemie gestiegen. Dieses Potenzial wird von den Landwirten genützt und sie versuchen, mit einem entsprechenden Angebot die Nachfrage der Konsumenten zu decken.

Die vorliegende Diplomarbeit beschäftigt sich mit den wichtigsten Aspekten für den Einstieg in die Direktvermarktung. Mithilfe von verschiedenen Methoden, wie eine Literaturrecherche, ein Experteninterview, eine Produktpreiskalkulation, eine Analyse einer Website und zwei Instagram-Seiten und ein Fragebogen, sollen wichtige Erkenntnisse für Direktvermarkter, die ihre selbst erzeugten Produkte verkaufen wollen, erworben werden. Darüber hinaus ist ein überzeugendes Marketing ein wichtiger Grundstein, um als Direktvermarkter wettbewerbsfähig zu sein. Die Beachtung der rechtlichen Regelungen gewährleistet eine reibungslose Vermarktung und Zertifizierung für verschiedene Qualitätsprogramme.

Ziel der Arbeit ist es, grundlegende Informationen beziehungsweise Tipps anhand eines selbst erstellten Leitfadens bereitzustellen. Dieser wird im Anschluss an die Bezirksbauernkammer Melk übergeben und soll den Landwirten einen Überblick verschaffen sowie den Einstieg in die Direktvermarktung erleichtern.

Projektteam

Doll, Elletzhofer, Gundacker, Moser