Skip to main content

Videospielprototyp Eden: Lost Paradise

Diplomarbeiten HTL

Das Ziel ist die Erstellung eines Videospielprototypen. Dazu wird eine Website erstellt und über Soziale Median Marketing betrieben.

Das Spiel

Das Spiel soll ein 3D Rollenspiel aus der Third Person Perspektive werden. Der Grafikstil soll realistisch angelehnt werden, jedoch deutlich künstlerischer aussehen (zu sehen in Abbildung 1 und 2).
Die Welt wurde durch ein mysteriöses apokalyptisches Ereignis zerbrochen. Die Landmassen sind in sich zusammengebrochen und die Menschheit hat sich auf die wenigen noch bewohnbaren fliegenden Inseln zurückgezogen. Am Grunde der Welt, verborgen von einem dichten Nebel, ist die Heimat der unzähligen Kreaturen, die die Menschheit seit eh und je plagen. Die letzten Reste der Menschheit kämpft um ihre Existenz, doch die meisten haben die Hoffnung aufgegeben und die Moral sinkt stätig.
Der Protagonist gehört zu den Wenigen, die noch nicht bereit sind, die Welt, ohne einen Kampf aufzugeben. Da er ein Sammler ist und sein tägliches Brot mit dem Erkunden der neuen Welt verdient, ist er sehr versiert in den Eigenheiten und Regeln der Inseln. Auf seinen Reisen hat er gelernt die Schönheit der Welt trotzdem noch zu erkennen und hat es sich zum Ziel gemacht diese vor dem stätigen Zerfall zu bewahren.

Gameplay

Im Laufe des Spieles werden dem Protagonisten verschiedenste Aufgaben von den Dorfbewohnern gestellt, diese werden die Hauptmotivation für den Spieler die Welt zu erkunden. Erkundung ist hierbei der größte Bestandteil des Spiels. Beim Erkunden wird der Spieler auf viele „Hindernisse“, in Form von Monstern, Banditen und Dorfbewohnern in Not, stoßen. Diese gilt es, je nach dem, zu bekämpfen oder zu beschützen.  Um sich selbst auf diese Herausforderungen vorzubereiten muss der Spieler durch Jagen, Sammeln und Handeln Materialien erbeuten, um seine Ausrüstung und Fähigkeiten aufzuwerten.

Umsetzung

Wir tendieren dazu, das Spiel in der Unreal Engine 4 zu verwirklichen, da einige Teammitglieder in dieser bereits Erfahrung haben. Die 3D Modelle werden in 3DS Max, Blender, ZBrush und SpeedTree erstellt. Die Texturen werden wir mit Photoshop und Quixel Mixer erstellen und je nach Bedarf wird auf die MegaScans Datenbank zugegriffen.

Außerdem werden wir viele Programme der Adobe Cloud benötigen um Icons, Bilder, Videos, etc. zu erstellen oder zu bearbeiten.
Unsere Kommunikationsstruktur wird über ein Trello Board und einen eigenen Discord Server verwirklicht.
Die Programmierung findet in Visual Studio und Unreal Engine 4 statt. Das Projekt wird mittels GitHub auf aktuellem Stand gehalten.

Website und Marketing

Der Erfolg eines Videospiels hängt stark von seiner Präsenz im Internet ab. Um also diese Aufmerksamkeit zu erlangen wird eine Website erstellt, welche unserem Spiel ein Gesicht verleiht. Des Weiteren werden Social-Media-Kanäle angelegt. Hiermit wollen wir eine Community für das Spiel aufbauen. Auf diese Weise werden wir dieser exklusive Einblicke in die Entwicklung gewähren und unseren Fortschritt teilen. Dazu ist natürlich auch ein Corporate Design nötig.

Umsetzung

Als CMS wird WordPress verwendet. Für viele grafische Elemente und das Corporate Design wird auch wieder die Adobe Cloud benötigt. Die Serverdienste für die Website werden hierbei von uns selbst verwaltet.

Für den Social-Media Auftritt werden auf den Plattformen Instagram, YouTube, Reddit, Twitter und LinkedIn Kanäle erstellt. Für den Inhalt werden wir auch wieder die Adobe Cloud verwenden.

Projektteam

Andreas Groismaier, Niklas Wahringer, Julian Haidn, Jakob Riegler, Philipp Appenaue