Skip to main content

B2 for Schools (FCE) – das Cambridge Sprachzertifikat zum Erfolg

SZ-Ybbs

Unter den verschiedenen internationalen Sprachdiplomen der University of Cambridge ist für HTL-SchülerInnen das FCE (= First Certificate in English) jene Prüfung, die in der Arbeitswelt und an vielen tertiären Bildungseinrichtungen als internationaler und lebenslang gültiger Nachweis für grundlegende Kommunikationskompetenz in Englisch für Nicht-Muttersprachler gilt.

Im vergangenen Schuljahr haben sich 16 SchülerInnen unserer IT-HTL trotz schwieriger, fast ausschließlicher Vorbereitung im Distacne-Learning durch die Englischprofessorinnen Mag. Irene Holawe und Mag. Eva Hochenauer, mit großer Motivation dieser Prüfung gestellt und mit Bravour auf dem Niveau B2 (entspricht den Anforderungen bei der Reife- und Diplomprüfung) bestanden. Besonders hervorzuheben ist, dass sechs von ihnen diese Zusatzqualifikation sogar mit dem besten Notengrad (A) absolvierten, was dem noch höheren Niveau C1des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen entspricht. (Gerald Feilmayr, Maximilian Gamp, Simon Kerschbaummayr, Thomas Pichler, Nikolaus Popp und Anton Pruckner)

Besten Dank auch an den Elternverein, vertreten durch Obmann Leopold Datzreiter, und an den VFI (Verein zur Förderung von Forschung und Innovation), vertreten durch DI Rudolf Kashofer, für die großzügige Unterstützung der KandidatInnen bei der Bezahlung der Prüfungsgebühren.

Congratulations to all who have so successfully gone the extra mile!