Skip to main content

„Endphase“ - Kinotag der 4. Klassen HAK

HAK-HAS

Im Zuge des PBGW-Unterrichts fuhren die 4. Klassen der Handelsakademie Ybbs in Begleitung von Herrn Prof. Rainer, Herrn Prof. Schachl und Frau Prof. Siebeneicher ins Kino Wieselburg, um sich den Film „Endphase“ von Hans Hochstöger anzusehen. Dieser befasst sich mit der „Bartholomäusnacht“ in Hofamt Priel/Persenbeug, welche in der Nacht von 2. auf 3. Mai 1945 stattgefunden hat.

Hans Hochstöger, welcher selbst in der Gemeinde Hofamt Priel aufwuchs, begab sich auf die Spuren des vergessenen Kriegsverbrechens. Für die Produktion des Filmes machte er Zeitzeugen in Ungarn, Israel und in seiner Heimatgemeinde ausfindig. Bei diesen Augenzeugen handelt es sich um Angehörige der Opfer sowie letzte Überlebende des Massakers, das 228 Tote forderte.

Im Anschluss an den Film gab es eine interessante Diskussionsrunde mit dem Regisseur Hans Hochstöger, dem Historiker Johannes Kammerstätter, der Psychotherapeutin Mag. Nina Diesenberger sowie dem Obmann-Stellvertreter von Halle 2 DI Wolfgang Thanel. Im Rahmen der Diskussion wurden auch zahlreiche Fragen von Schülerinnen und Schülern aus dem Publikum ausführlich beantwortet.

Wir bedanken uns bei der Stadtgemeinde Ybbs und Bürgermeisterin Ulrike Schachner sehr herzlich für die Übernahme der Kosten!