Skip to main content

KLIMT – The Immersive Experience

SZ-Ybbs

Kunst als Erlebnis - Unter diesem Motto machte sich der Kreativclub des Schulzentrums Ybbs am 22. September nach dem Wandertag erstmals in diesem Schuljahr auf nach Wien, um dort in der Karl Marx-Halle Kunst hautnah und ganz und gar zu erleben.

Die Ausstellung „KLIMT – The Immersive Experience“ präsentiert die weltberühmten Kunstwerke von Gustav Klimt in einem Multimedia-Spektakel, das seine Besucher in den Bann zieht. Klimts Gemälde werden durch aufwändige Lichtinstallationen und Projektionen vergrößert und an den Wänden der Präsentationshalle zum Leben erweckt.

Nach einer Einführung in das Leben und Schaffen von Gustav Klimt ermöglicht diese Symbiose aus Kunst und Technik ein einzigartiges Kunsterlebnis, das die Ybbser Kreativclubber in seinen Bann gezogen hat. Diese multimediale Reise – auch eine Virtual Reality Tour durch die Gemälde wurde angeboten – bietet auf moderne Weise eine Möglichkeit, in die Welt von Gustav Klimt einzutauchen und so auch seinen 160. Geburtstag zu feiern.

Auf der Heimreise wurden Pläne für ein Follow-Up-Event geschmiedet, das gerade in Planung ist.

Also ... stay tuned!